Tierarztpraxis Dr. Ulrike Amsel

Hier ist Ihr Tier in guten Händen

Chip / Tätowierung

Neben der herkömmlichen Tätowierung am Ohr oder an der Schenkelinnenseite bietet die moderne Tiermedizin die Möglichkeit Ihr Tier nach einem internationalen Standard elektronisch zu markieren. Dazu wird ein reiskorn großer so genannter Transponder unter die Haut implantiert/ gesetzt. Ihr Tier erhält damit eine weltweit einmalige Codenummer zugeteilt. Mit einem Lesegerät ist diese Nummer ablesbar. Viele Tierärzte sowie Tierheime haben ein solches Gerät. Sollte Ihr Tier einmal abhanden kommen oder weglaufen, können Sie so jederzeit über eine zentrale Registrierungsstelle (z.B. TASSO) als Halter ausfindig gemacht werden. Bereits im Welpenalter kann der Transponder implantiert werden. Der Transponder ist Gewebe verträglich und für das Tier nicht zu spüren.

Eine Tätowierung wird in der Europäischen Union für die Ausstellung eines EU-Heimtierausweises nicht mehr anerkannt. Für die Kenntlichmachung im Rahmen des Tierschutzes oder zu privaten Zwecken (z.B. Katzen) kann die Tätowierung noch genutzt werden. Für die Anbringung der Tätowierung wird eine Vollnarkose benötigt.

Öffnunszeiten

Mo 9-12 und 16-19

Di 9-12 und 16-19

Mi 9-12

Do 9-12 und 16-20

Fr 9-12 und 16-19

Sa nach Vereinbarung

Tel. 06431 - 288 0 112